Die magische Mauer – Die Schatten von Ajan

Die elfjährige Suna denkt sich nichts dabei, als ihre Mutter ihr vor dem Einschlafen ein geheimnissvolles Märchen erzählt. Doch nach dem Einschlafen, wacht sie in Ajan -einem Land, wo Kuscheltiere lebendig sind- auf. Zum Glück ist Suna nicht alleine, denn all ihre Beschützer aus Stoff sind für sie da. Als Suna von grauenvollen Kreaturen hört, die in Ajan ihr Unwesen treiben, wird ihr klar, was das auch für die Menschenwelt bedeutet. Sie erfährt, wassie tun muss um alle zu retten, obwohl es nicht ganz ungefährlich werden kann…

Meine Meinung:

Dieses tolle Kinderbuch hat mir schöne Lesestunden beschert. Aber fangen wir erst einmal vorne an! Nachdem ich den tollen Klappentext gesehen hatte, war ich schon sehr gespanntauf die Geschichte und ich wurde nicht enttäuscht. Die Personen waren mir sofort sympatisch, allen voran Suna, die mich in manchen Dingen sehr an meine kleine Schwester erinnert. Die Kuscheltiere sind zudem echt alle so toll! Diese Geschichte ist mir überhaupt nicht langweilig geworden, obwohl sie eigentlich für etwas Jüngere ist. Es gibt so viele unerwartete Wendungen und Geschehnisse, die total spannend und oft auch sehr lustig sind.Die Traumwelt Ajan ist so komplex, dass man richtig in ihr versinkt und man beim Lesen die ganze Zeit genaue Bilder im Kopf hat. Respekt, das schaffen echt nicht alle Bücher!Man möchte nicht aufhören zu lesen und besonders schön ist, dass dieses Buch von einem starken Mädchen erzählt wird. Nicht, dass Suna am Anfang besonders mutig wäre, doch im Laufe des Buches wächst sie über sich und ihre Angst hinaus, was echt schön mitzuerleben ist. Beeindruckend, wie schon die Kleinsten so abenteuerlustig werden können… Aber zurück zum Buch! Manche Wörter haben für mich leider nicht in die Zielgruppe ab 9 Jahren gepasst, da noch nicht einmal ich sie kannte (Wie zum Beispiel Artefakt). Oder bin ich da komisch? Keine Ahnung, ich will diese tolle Geschichte nicht schlecht reden, denn sie ist echt cool! Ich empfehle euch das Buch dringend, wenn ihr bestenfalls zwischen 9 und 12 Jahren seid. Doch der Lesegenuss für Ältere wie mich ist nicht gelindert worden. Dieses Buch war etwas sehr Neues für mich; Ich vergebe 4,5 von 5 Sternen! 😉

Autorin: Jana Kollmann

Persönliche Altersempfehlung: 9 – 12 Jahre

Preis: 10,99

Eigenverlag in Kooperation mit BoD

Mehr über das Buch erfahrt ihr übrigens hier. Mehr über die Autorin gibt’s auf dieser Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

In Welten versunken

Newsletter

Abonniere den Newsletter und bleibe auf dem Laufenden.

 

Loading

Archiv