Booklove – Ausversehen Buchverliebt

Nach einer Lesung im Buchladen von Emmas Vater, scheint die Welt eine andere geworden zu sein. Wieso ist die rappelvolle Buchhandlung auf einmal wie leer gefegt und warum ist es kurz darauf schon mitten in der Nacht? Als dann auch noch eine Stimme ertönt, die Emma und ihrer besten Freundin befiehlt aus dem Buch vorzulesen, bekommen es die Zwei endgültig mit der Angst zu tun. Kurz darauf geschieht dann das Unmögliche: Der Bösewicht des Buches purzelt aus dem Roman! Natürlich beginnen die zwei Freundinnen zu überlegen, wie sie den wieder los werden können. Doch leider besitzt Bösewicht Vinzenz nicht nur böse Eigenschaften, wie Emma sehr bald feststellen muss…

Meine Meinung:

Ich bin ja eher nicht so der Romantiktyp (genauso wie Emma), doch durch diese tolle Grundidee bin ich schnell auf das Buch aufmerksam geworden. Besonders gut gefallen haben mir die verschiedenen Personen, besonders in Emma fand ich mich öfter wider. Die Handlung war für mich sehr spannend und witzig, besonders der rasante anfang war fesselnd! Apropos fesselnd: ein Paar Teile der Handlung haben bei mir leider nicht ganz so viele Spannungsgefühle ausgelöst. Zum Beispiel wusste ich schon sehr schnell, wer das Date von Emmas Vater sein muss, was ein bisschen Schade war. Trotzdem habe ich dieses Buch verschlungen, denn es hatte viele tolle Szenen in sich. Ich bin mir sicher, das Buch hätte mir noch besser gefallen, wenn ich das Romantasygenre bevorzugen würde, also für Fans des Genres eine klare Empfehlung! Besonders schön finde ich außerdem das zauberhafte Cover und die tollen Rosen zu Beginn jedes Kapitels. Genauso cool finde ich es, dass Emmas Oma gegen alle Klischees eine totale Spionagefrau ist und dass es jemanden mit vielen Pickeln gibt, was ja völlig normal ist. In manchen Büchern werden die Charaktere nämlich als quasi makellos bezeichnet, oder es gibt viele, nervende Klischees in Büchern. Na ja, diese Geschichte war ein sehr schönes, ganz neues Leseerlebnis für mich und ich gebe ihr 4 von 5 Sternen, da ich sie als etwas vorhersehbar empfand. Fans von romantisch, fantastischen Büchern müsste diese Geschichte allerdings bestimmt zusagen! 😉

Das sind übrigens die zwei Hauptprotagonisten, Emma und Vinzenz! 😉

Autorin: Daphne Mahr

Verlag: Ueberreuter

Seiten: 349

Preis: 17,95 Euro

Persönliche Altersempfehlung: 12-16 Jahre

Infos über Booklove könnt ihr unter anderem hier beziehen.

2 Replies to “Booklove – Ausversehen Buchverliebt”

  1. Emma ohne Schnickschnack

    Soooo eine tolle Rezension! Mal sehen, vielleicht lese ich das Buch nach deiner tollen Rezi (und Claras) auch irgendwann… ich meine, die Prota heißt wie ich! Die MUSS dann doch einfach ein meeeega Mensch sein!!!!!! Ach, und ich bin absolut blitzverliebt in deinen Blog!!!!!

    • Neele

      Vielen Dank für dein liebes Feedback zu meiner Website und der Rezension! Ja, das Buch solltest du echt irgendwann lesen – Oft gibt es Namesgleichheiten in Büchern schließlich nicht… 😉 Ich freue mich sehr, dass du blitzverliebt in meinen Blog bist, eurer ist auch echt cool!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

In Welten versunken

Newsletter

Abonniere den Newsletter und bleibe auf dem Laufenden.

 

Loading

Archiv