Zimt und Weg – Die vertauschten Welten der Victoria King

Was für andere unmöglich scheint, ist für die fast 15 Jährige Vicky ganz normal. Schon seit Jahren springt sie in den unpassendsten Momenten in eine Parrallelwelt: Nur, dass dort alles so vertraut erscheint. Und doch fremd, denn wenn Vicky dort hin springt, ist sie eine anders aussehende Person. In ihrer alten Welt richtet in der selben Zeit jemand anderes Schaden an. Und Vicky hat bald überhaupt keine Ahnung mehr, wie sie aus diesen Schlamasseln herauskommen soll. Denn nicht nur der Junge ihrer Träume benimmt sich plötzlich ganz komisch! 😲Auf einmal scheint ihr Kleiderschrank wie leer gefegt und die Gäste der B&B ihrer Mutter sind total wütend auf Vicky. Nur das Vicky überhaupt keine Ahnung hat, was ihr zweites Ich jetzt wohl wieder angestellt haben mag…

Meine Meinung:

Die Geschichte fesselte mich sehr und war überhaupt gut geschieben. Zu den Personen: Bei Pauline musste ich direkt an meine beste Freundin denken, weil sie sich in manchen Sachen echt sehr ähnlich sind. Vicky war total spannend, vielseitig und liebenswert, wenn es nur ginge würde ich sie echt gerne mal kennenlernen!😅 Besonders toll ist die gründliche Erschaffung einer sehr interressanten Welt, in die man sofort eintauchen kann. Allerdings musste man sich erst mal an die Sprünge gewöhnen und ich war dadurch leider an manchen Stellen verwirrt. Ich denke aber, wenn man sich erst mal in diese Welt eingelesen hat, werden die restlichen Bände noch cooler! Es gab so viele witzige Szenen in diesem Buch, dass das Lesen echt gute Laune gemacht hat und man die ganze Zeit durch die Seiten geflogen ist. Normalerweise lese ich zwar nicht so viele Bücher auf denen (laut unser Bibliothek) auch das Genre Liebe steht, doch hier war die Lovestory eher am Rand und hat mich überhaupt nicht gestört. Was ich nicht so toll fand war, dass auf der großen Party alle eine „Begleitung“ brauchen. Leider wurde in meinen Gedanken vermittelt, dass alle Mädchen einen Jungen dabei haben müssen. Es wäre meiner meiner Meinung nach toll gewesen, wenn es einen queeren Carakter gegeben hätte, oder irgendwen, der alleine zur Party kommt. Doch an der Spannung dieser tollen Geschichte ändert das nichts! Daher emfehle ich euch dieses tolle Buch ab 12 Jahren und gebe ihm 4 von 5 Sternen! Probiert diesen Lesegenuss unbedingt einmal aus, denn für mich gab es viel zu lachen! 😂

Titel: Zimt und Weg – Die vertauschten Welten der Victoria King

Autorin: Dagmar Bach

Verlag: Fischer Verlag

Seiten: 316

Persönliche Altersempfehlung: 12-16 Jahre

Mehr zu dem Buch erfahrt ihr hier. Eine Kurzlesung von mir ist ebenfalls auf meinem Blog. 😊

2 Replies to “Zimt und Weg – Die vertauschten Welten der Victoria King”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

In Welten versunken

Newsletter

Abonniere den Newsletter und bleibe auf dem Laufenden.

 

Loading

Archiv