Woodwalkers : Die Rückkehr – Das Vermächtnis der Wandler

Wichtige Info: Dies ist die Zweite Staffel von den Woodwalkers! Diese Rezension spoilert ein kleines bisschen die erste Staffel. Daher empfehle ich bei Interesse mit dem ersten Band „Woodwalkers – Carags Verwandlung“ zu starten!

Inhalt:

Carag kehrt als frisch gebackener Zweitjahresschüler an seine Schule, die Clearwater High zurück. Allerdings ist er kein normaler Junge sondern ein Gestaltwandler, der zum Puma wird. Dieses Jahr warten wieder viele spannende und teilweise gefährliche Abenteuer auf den Jungen. Als Carag erfährt, dass sich sein Erzfeind Andrew Milling im Gefängnis für den Ausbruch und seinen Wiederaufstieg bereit macht, geht es plötzlich ganz schnell. Es scheint einen Spion an der Clearwater High zu geben und zudem erhält die Schule einen super wichtigen Hinweis… Wird Carag auch dieses Jahr wieder viel Terror mit Andrew Milling haben?

Meine Meinung:

Es ist einfach immer wieder ein Highlight in die Welt der Woodwalkers einzutauchen! Ich liebe diese Bücher einfach so sehr, es ist so eine Kinderbuchreihe, die mich begleitet hat. Auch den Auftakt der neuen Staffel finde ich wirklich gut gelungen, sie ist genau so gut wie die anderen Walkers Geschichten von Katja Brandis… Die neu dazugekommenen Charaktere sind wieder total eigen und lustig und toll. Die schon bekannten Personen waren mir in den meisten Fällen wieder so sympathisch, das einzig neue war, dass nun auch mal in der Erzählperspektive von Tikaani und Andrew Milling geschrieben wurde. Das war zwar ungewohnt, hat der zweiten Staffel aber auch noch einmal etwas Neues verliehen! Außerdem hat es mir gefallen, dass man nach nur ganz wenigen Seiten schon so wieder im Flow war, dass man einfach nicht aufhören konnte zu Lesen. Zumindest ging es mir so. 🤭 Es geht direkt spannend los und ist auch für Leser, die nicht mehr genau der Zielgruppe entsprechen noch super zu lesen. Leute, die mal so ein richtig tolles Buch, was (fast) alle mitreißt lesen möchten, empfehle ich die Woodwalkers Reihe und die zweite Staffel sehr. Was ich noch an der Rückkehr von Carag und co. super finde, ist dass auch in diesem Band wichtige Themen wie der Naturschutz, aber auch Diskriminierung gegen Personen der LGBTQ* Community angesprochen werden. Die Geschichte ist nicht lehrerhaft geschrieben worden, sondern mit viel Witz, Frech-sein und Empathie verfasst. Deswegen ist dieses Buch meiner Meinung nach von 11 – 15 Jahren gut zu lesen. Obwohl manche es mit „Kinderbuch“ betiteln, finde ich, es bietet mehr als Bespaßung. Man lernt noch ein bisschen was und fühlt sich wohl in der Geschichte! Ein Must-Read wieder und dafür gebe ich volle 5 von 5 Sterne!

Titel: Woodwalkers: Die Rückkehr – Das Vermächtnis der Wandler

Autorin: Katja Brandis

Verlag: Arena

Seiten: 330

Persönliche Altersempfehlung : 11-15

Mehr über den Auftakt der 2. Woodwalkers Staffel erfahrt ihr hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

In Welten versunken

Newsletter

Abonniere den Newsletter und bleibe auf dem Laufenden.

Loading

Archiv